FAQ - OpenThesaurus

Wenn zwei oder mehr Wörter in einem bestimmten Kontext die gleiche Bedeutung haben, sind sie Synonyme. Beispiele:

  • Adresse, Anschrift
  • gelingen, glücken, klappen
  • oft, häufig

Ob Wörter Synonyme sind, lässt sich einfach durch einen ausgedachten Satz wie Ich gehe oft ins Kino überprüfen. Hier lässt sich oft durch häufig ersetzen, ohne dass der Satz dadurch eine andere Bedeutung bekommt. Also sind oft und häufig Synonyme.

Folgende Wortpaare sind dagegen keine Synonyme:

  • warm, heiß (die Bedeutung unterscheidet sich zu sehr)
  • Haus, Gebäude (Haus ist ein Unterbegriff von Gebäude, kein Synonym)

Die Synonyme einer Bedeutung bilden eine Synonymgruppe. Ein Wort mit verschiedenen Bedeutungen -- wie z.B. Bank -- taucht in so vielen Synonymgruppen auf, wie es verschiedene Bedeutungen hat, z.B.:

Synonymgruppe 1: Bank, Kreditinstitut
Synonymgruppe 2: Bank, Sitzbank

Trennlinie
OpenThesaurus funktioniert mit OpenOffice.org / LibreOffice und Papyrus und wird dort bereits mitgeliefert.
Trennlinie
  • Keine Einträge von anderen Wörterbuch/Thesaurus-Seiten systematisch übernehmen
  • Die neue Rechtschreibung benutzen. Sind zwei Schreibweisen erlaubt, sollen auch beide eingegeben werden.
  • Keine extrem seltenen Begriffe oder "Privatsynonyme" einfügen
  • Nur Grundformen einfügen, keine Beugungen. Beispiele:
    okay: laufen, aber nicht: lief, läufst, ...
    okay: Haus, aber nicht: Häuser
  • Veraltete Wörter bitte entsprechend kennzeichnen, d.h. (veraltet) dahinter schreiben.
  • Regionale Wörter bitte mit (regional) kennzeichnen. Österreichische Wörter mit (österr.), schweizerische mit (schweiz.) kennzeichnen.
  • Fremdwörter können durchaus hinzugefügt werden. Beispiel: Appendix als Synonym für Blinddarm
  • Die Teile eines Eintrags, die in Klammern stehen, werden bei der Suche ignoriert. Beispiel: (sich) ergeben kann auch gefunden werden, wenn ein Benutzer nach ergeben sucht
  • Mehr auf dieser Wiki-Seite