Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. abwertend: ein Glaubenssatz oder ein Glaubensgebilde, das dem eigenen gegenüber als irrational, unvernünftig, nutzlos (manchmal auch unmenschlich) und deswegen als unterlegen betrachtet wird

Synonyme:
1. Aberglauben, Abglaube, Irrglaube, Häresie, Götzendienst, Idolatrie, Superstition


Wikipedia-Links

Glauben · Ritual · Orthodoxie · Irrationalität · Abrahamitische Religion · Theologie · Volksglaube · Okkultismus · Religionskritik · Konnotation · Lehnübertragung · Superstitio · Lexikon des Mittelalters · ketzer · Heidentum

„Aberglaube“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch