Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. Sprachwissenschaft (im Deutschen und Lateinischen): 2. Fall (Kasus) (Wes-Fall)

Synonyme:
1. Wesfall, veraltet: Genetivus, Genetiv, Genitivus, Herkunftsfall, Zeugefall<ref> (Etliche solcher Begriffe nennt mit Quelle: Nabil Osman (Hrsg.): Kleines Lexikon untergegangener Wörter. Wortuntergang seit dem Ende des 18. Jahrhunderts. 6. unveränderte Auflage. Beck, München, bes. Stichwort u.a.: „Zeugefall“, „Klageendung“, „Kläger“. ISBN 3-406-34079-2 </ref>


Wikipedia-Links

Deutsche Grammatik · Kasus · Eigentum · Besitz · Attribut (Grammatik) · Universalienforschung · Lateinische Grammatik · Deutsche Sprache · Litauische Sprache · Diathese (Linguistik) · Agens (Linguistik) · possessive Satzkonstruktion · Slowenische Sprache · Verb · Rektion

„Genitiv“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch