Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. ursprünglich, Mittelalter: tönerner, kopfförmiger Halter für Kienspäne, in dessen offenes Maul man den Kienspan steckt 2. seit dem 15. Jahrhundert: mit offenem Mund gaffender Mensch

Synonyme:
1. Gähnaffe


Wikipedia-Links

Kienspan · Redewendung · Olaus Magnus · Historia de gentibus septentrionalibus · Österreich · Redewendung · Niederdeutsche Sprachen · Martin Luther · Lüsterweibchen · Ölgötze · Öllampe · Aschaffenburger Maulaff · Erlenmeyerkolben · Pferdeköpfe (Giebelschmuck) · Lutz Röhrich

„Maulaffe“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch