Dummkopf (Hauptform) · Dämlack · Dummerjan (veraltet) · Gonzo (abwertend) · Halbgescheiter · Minderbemittelter · Tölpel · Armer im Geiste (bibl.) (geh.) · Knallcharge (geh.) · Kretin (geh., franz.) · Narr (geh.) · armer Irrer (ugs.) · Armleuchter (ugs.) · Bekloppter (ugs.) · Blitzbirne (ugs., ironisch) · Blödel (ugs.) · Blödi (ugs.) · Blödian (ugs.) · Blödmann (ugs.) · Dackel (ugs., abwertend, schwäbisch) · dämlicher Hund (ugs., veraltend) · Denkzwerg (ugs.) · Depp (ugs.) · Dödel (ugs.) · Dolm (ugs., österr.) · Dösbaddel (ugs., norddeutsch) · Döskopp (ugs., norddeutsch) · Dulli (ugs.) · Dummbart(el) (ugs.) · dumme Gans (ugs.) · dumme Nuss (ugs.) · dummes Huhn (ugs.) · dummes Schaf (ugs.) · Dummrian (ugs.) · Dumpfbacke (ugs.) · Dussel (ugs.) · Eierkopp (ugs., norddeutsch) · Eiernacken (ugs.) · Einfaltspinsel (ugs.) · en Beschmierten (ugs., ruhrdt.) · Esel (ugs.) · Flachpfeife (ugs.) · Flitzpiepe (ugs., abwertend) · (eine) geistige Null (ugs.) · geistiger Tiefflieger (ugs.) · Hein Blöd (ugs., regional) · Heini (ugs., veraltet) · Hirni (ugs.) · Hohlbirne (ugs.) · ('ne) hohle Nuss (ugs.) · Hohlfigur (ugs.) · Hohlkopf (ugs.) · Holzkopf (ugs.) · Honk (ugs.) · Hornochse (ugs.) · Horst (ugs.) · keine Leuchte (ugs.) · Klappspaten (ugs.) · Knallidiot (ugs.) · Knallkopf (ugs.) · Napfsülze (ugs.) · Niete (ugs., fig.) · Nullchecker (ugs., jugendsprachlich) · Pannemann (ugs.) · Pappnase (ugs.) · Piesepampel (ugs.) · Rindvieh (ugs.) · Sacklpicker (ugs., österr.) · Schnellmerker (ugs., ironisch) · Schwachmat (ugs.) · Spacko (ugs.) · Spast (ugs., jugendsprachlich) · Spaten (ugs.) · Spatzenhirn (ugs.) · Stoffel (ugs.) · Strohkopf (ugs.) · taube Nuss (ugs.) · Tepp (ugs.) · Todel (ugs., österr.) · Torfkopf (ugs.) · Torfnase (ugs., ostfriesisch) · trübe Tasse (ugs.) · Tuppe (ugs., kärntnerisch) · Vollhorst (ugs.) · Vollpfosten (ugs.) · Vollspast (ugs.) · Dumpfbatz (derb) · Halbdackel (derb, schwäbisch, stark abwertend) · Idiot (derb) · Lapp (derb, österr.) · Schwachkopf (derb) · Spasti (derb) · Trottel (derb) · Vollidiot (derb) · Volltrottel (derb) · Flachwichser (vulg.) · Pfeifenwichs(er) (vulg.)
Unterbegriffe:
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

Dorftrottel · trottelig · Trotteligkeit · Volltrottel

trotten · (einer Sache) trotzen · (jemandem/einer Sache) trotzen · Tratte · Troddel


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. ursprünglich, veraltet: schwachsinniger Mensch, ein unter Kretinismus leidender Mensch 2. beleidigend: ein nicht sehr kluger oder nur wenig gebildeter, einfältiger Mensch 3. umgangssprachlich: Schimpfwort für jemanden, der einen Fehler gemacht hat

Synonyme:
1. geistig Behinderter, Blödsinniger, Schwachsinniger, Zurückgebliebener 2. Narr, Tor, Dummkopf 3. Depp, Dumpfbacke, Dussel, Idiot, Vollkoffer, Vollpfosten, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Versagen‎‎, Verzeichnis:Deutsch/Dummheit‎‎


Wikipedia-Links

Intelligenz · pejorativ · Hauspferd · trab · Trottoir · Trottinett · Kelter · Weintrauben · Weinkeller · Geschriebene Sprache · Dialekt · Schimpfwort

„Trottel“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch