Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. im Gegensatz zu »ausbrechen« nun mit Richtung von außen nach innen; »eindringen in Gebäude« (mit der Absicht zu stehlen), 2. aber auch: »den Halt verlieren« (wie »Er bricht in das Eis ein.« (davon dann bildlich: »auf dünnem Eis gehen« als Vorstufe und »den Boden unter den Füssen verlieren« als ähnelnde Phrase), 3. metonym auch: »von der Leistung her stark abbauen«

Synonyme:


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„einbrechen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch