Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. im 17. bis 19. Jahrhundert die höfische und amtsdeutsche Form von „bitte“ 2. heute nur noch ironisch: Selbstverständlichkeiten einfordernd

Synonyme:
2. doch bitteschön, gütigst, liebenswürdigerweise, vielleicht mal


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„gefälligst“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch