Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. vulgär: weibliches Geschlechtsorgan (Vulva) 2. ein vulgäres Schimpfwort für eine Frau 3. bayerisch-österreichisch, salopp: für Ohrfeige; bei der Einzahl wird teilweise noch ein „n“ angehängt: die Fotze(n), der Fotze(n) 4. bayerisch-österreichisch, Grenzfall des Standards: für Maul beziehungsweise Mund

Synonyme:
1. die weibliche Scham; umgangssprachlich (meist familiär): Muschi, vulgär: Möse; siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Geschlechtsorgane 2. derb, beleidigend für: Frau, Mädchen; Schlampe, Hure 3. Ohrfeige, nord-, mittelwestdeutsch: Backpfeife, nordost-, südostdeutsch: Maulschelle, südostdeutsch, österreichisch: Watsche, Flasche 3. 4. derb: Maul, Mund; bayrisch-österreichisch: der Fotz, Österreich ohne Vorarlberg: Pappen, Österreich, Süddeutschland: Gosche, Vorarlberg: Schnorre, Schweiz: Latz, schweizerisch, nord-, mitteldeutsch: Klappe, nord-, mitteldeutsch: Fresse, Sabbel, Deutschland ohne südost: Schnauze, Schnute


Wikipedia-Links

Vulgarität · Weibliches Geschlecht · Geschlechtsorgan · Vulva · Schimpfwort · Kilian (Heiliger) · Altnordisch · Schwedische Sprache · Indogermanische Ursprache · altindisch · Steiß · Mittelhochdeutsch · Mittelenglische Sprache · Kuss · ficken

„Fotze“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch