Anmerkung · Kommentar · Notiz
Assoziationen:
 >> Ändern
Kategorien: Jura
Gesetzeskommentar · Kommentar (fachspr.)
Oberbegriffe: Erklärung · Erläuterung · Hinweistext
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

(sich) mit Kommentaren zurückhalten · auf Troll-Kommentare antworten · einen Kommentar abgeben · Gesetzeskommentar · Kein Kommentar! · Kein Kommentar. · keinen Kommentar abgeben (wollen) (zu) · keinen Kommentar abgeben zu    mehr

Kommentare · Kommentur · kommen an · (nicht) kommen auf · kommen (auf)


Der Artikel von Kommentar ist: der
Mehr auf korrekturen.de.

Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. nähere Erläuterung eines Sachverhaltes von einem bestimmten Standpunkt aus, Auslegung; Anmerkung, Bemerkung, Notiz 2. {{fachspr.|,}} [Journalismus] bewertende Darstellung in Form von Artikeln, Kolumnen, erläuternden Beiträgen in Rundfunk und Fernsehen durch Kommentatoren 3. {{fachspr.|,}} [Informatik] Zeichenketten im Programmcode, die bei der Übersetzung des Programms ignoriert werden. Sie dienen dem Verständnis des Programmcodes und werden auch für die Angabe zusätzlicher Informationen niedergeschrieben.

Synonyme:
1. Auslegung, Anmerkung, Beitrag, Bemerkung, Erklärung, Erläuterung, Exegese, Explikation, Fußnote, Glosse, Meinung, Meinungsäußerung, Niederschrift, Notiz, Randbemerkung, Randglosse, Randnote, Stellungnahme 2. Glosse, Leitartikel, Meinungsäußerung


Wikipedia-Links

Kommentar (Journalismus) · Kommentar (Literaturwissenschaft) · Bibelkommentar · Bibel · Sachkommentar (Geschichtswissenschaft) · Petrus Lombardus · Gesetzeskommentar · Kommentar (Programmierung) · Kommentar (UML) · Glosse

„Kommentar“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch