Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. {{K|sein|Militär}} sich von einem Standort zu einem anderen Standort hinbegeben, oft in Formation 2. {{K|sein|Feuerwehr|Rettung|Bergwacht}} sich zu einem Einsatz begeben 3. {{K|sein|ugs.}} unbemerkt den aktuellen Ort verlassen 4. {{K|haben|Druckwesen}} in einem fortlaufenden Text vor dem Beginn oder hinter den rechten Rand der Zeile rücken 5. {{K|haben|Technik}} die Übertragung des Antriebs durch Verschieben aufheben bzw. auskuppeln

Synonyme:
[1, 2] abmarschieren, aufbrechen, ausmarschieren, ausziehen, den Standort/Stützpunkt verlassen, hinausmarschieren; (besonders Militär) abrücken, rücken; (Militär) vorrücken 3. ausbrechen, das Weite suchen, davonlaufen, die Flucht ergreifen, entfliehen, entlaufen, fliehen, flüchten, fortlaufen, weglaufen; (umgangssprachlich) sich absetzen, sich aus dem Staub machen, auskneifen, sich davonmachen, sich dünnmachen, durchbrennen, durch die Lappen gehen, entwischen, Reißaus nehmen, stiften gehen, türmen, sich verdrücken, verduften, sich verziehen; (umgangssprachlich scherzhaft) ausbüxen; (salopp) abhauen, die Flatter/Fliege machen, die Kurve kratzen


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„ausrücken“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch