Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

(den) Moment herbeiwünschen (an dem ...) · (jemandem einen) guten Tag wünschen · (jemandem) Glück wünschen · (jemandes) Wünschen gerecht zu werden versuchen · (jemandes) Wünschen nachzukommen versuchen · (sich) die (guten) alten Zeiten zurückwünschen · (sich) erwünschen · (sich) etwas wünschen dürfen    mehr

Wünscher · (feucht) wischen · (sich) wünschen · waschen · Watsche(n)


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. etwas ersehnen, erhoffen 2. etwas höflich fordern, verlangen 3. jemandem mitteilen, dass man etwas für ihn erhofft

Synonyme:
1. anstreben, anvisieren, brennen, den Wunsch haben, (sich) erhoffen, erpicht sein, erstreben, sich erträumen, fiebern, herbeisehnen, Sehnsucht haben, streben, träumen, versessen sein, wollen, sich zum Ziel setzen 1. gehoben: begehren, den Wunsch hegen, ersehnen, gelüsten, gieren, hungern, lechzen, schmachten, sinnen, trachten, verlangen, Verlangen haben, sich verzehren 2. bestehen auf, bitten, dringen auf, sich ausbedingen, sich ausbitten 2. gehoben: erbitten, ersuchen :bildungssprachlich: insistieren, postulieren, reklamieren :dichterisch: dürsten :umgangssprachlich: heiß/scharf/wild sein auf :umgangssprachlich, besonders Jugendsprache: Bock haben


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„wünschen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch