Abkommen · Einigung · Konvention · Übereinkommen · Übereinkunft · Vereinbarung  >> Ändern
Abkommen · Kontrakt · Vertrag
Unterbegriffe:
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

Abkommen über deutsche Auslandsschulden · Abkommen von Taba · Allgemeinsames Zoll- und Handelsabkommen · Assoziationsabkommen · Assoziierungsabkommen · Feder-Bosch-Abkommen · Genfer Abkommen · Görlitzer Abkommen    mehr

(irgendwie) ankommen (bei jemandem) · Abkomme · ankommen · ankommen (bei) · (auf jemanden) zukommen


Nicht das Richtige dabei?

Add icon   Eine weitere Bedeutung von 'Abkommen' zu OpenThesaurus hinzufügen
Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. veraltet: abstammen 2. a. sich unbeabsichtigt von einer ursprünglich eingeschlagenen Richtung entfernen b. übertragenen: abschweifen 3. a. sich von etwas lösen können, sich von etwas freimachen b. von jemandem loskommen, sich von jemandem abkehren 4. a. Sport: starten b. übertragenen, Schießsport: richten auf, anvisieren, visieren 5. veraltend: aus dem Gebrauch kommen, unmodern sein 6. berlinerisch: abmagern 7. Namibia, Südwesterdeutsch: (von Rivieren) Wasser führen 8. Namibia, Südwesterdeutsch: (Wetter, Luftzug, Wind, Sturm, usw.) aufkommen, aufziehen

Synonyme:
1. beruhen auf, datieren von, entspringen, entstammen, enstehen, fußen auf, herkommen von, herrühren von, kommen von, resultieren aus, sich ergeben aus, sich herleiten von, seine Anfänge haben in, seinen Ursprung haben in, seine Wurzeln haben in, sich herschreiben von, stammen von, zurückgehen auf, zurückzuführen sein 2a. abgeraten, abirren, den Weg verfehlen, die Orientierung verlieren, die Richtung verlieren, fehlgehen, in die Irre gehen, irregehen, sich verfahren, sich verfliegen, umgangssprachlich: sich verfranzen, sich verirren, sich verlaufen 2b. abgleiten, abweichen, beim Sprechen: den Faden verlieren, sich ins Uferlose verlieren, abwertend: vom Hundertsten ins Tausendste kommen 3a. bildlich: abhacken, abhauen, ablösen, abnabeln, abreißen, umgangssprachlich: absäbeln, salopp: etwas sich vom Halse schaffen, die Fesseln abstreifen, die Nabelschnur durchschneiden, die Nabelschnur durchtrennen, loskommen von, loswerden, sich befreien von, sich entledigen von, umgangssprachlich: sich freischwimmen, sich lösen von, sich loslösen von, sich losmachen von, sich losreißen von, von sich abtun, von sich tun 3b. alle Brücken hinter sich abbrechen, die Schiffe hinter sich verbrennen, jemandem den Rücken kehren, mit jemandem brechen, sich abwenden, sich lösen, sich wegkehren 4a. angehen, in Fahrt kommen, umgangssprachlich: loslegen 4b. ein Ziel ins Auge fassen, zielen 5. umgangssprachlich: altbacken sein, altertümlich sein, altmodisch sein, an der Mode vorübergehen, antiquarisch sein, antiquiert sein, archaisch sein, eine Mode nicht mitmachen, umgangssprachlich: etwas ist von Anno dazumal, umgangssprachlich: etwas stammt von Adam und Eva, umgangssprachlich: hinter dem Mond leben, hinter der Zeit zurückbleiben, hinter seiner Zeit zurückbleiben, nicht modisch eingestellt sein, rückschrittlich sein, unzeitgemäß sein, veraltet sein, abwertend: vorsintflutlich sein 6. abnehmen, an Gewicht verlieren, asthenisch werden, umgangssprachlich: aus den Kleidern fallen, berlin-brandenburgisch: därre werden, dünner werden, gertenschlank werden, hager werden, umgangssprachlich: immer weniger werden, leptosom werden, mager werden, rank und schlank werden, schlank werden, schlank wie eine Tanne werden, schlankwüchsig werden, vom Fleisch fallen 7. Wasser enthalten und befördern, forttragen, mit sich ziehen 8. bevorstehen, veraltet: dräuen, drohen, herankommen, herannahen, heranziehen, heraufziehen, im Anzug sein, in der Luft liegen, kommen, nahen, sich nähern, sich zusammenbrauen, zu erwarten sein


Wikipedia-Links

Vertrag · Übereinkommen · Völkerrecht · Synonym · völkerrechtlicher Vertrag · Regierung · Parlament · Ratifikation · Münchner Abkommen · Wanfrieder Abkommen · Barber-Ljaschtschenko-Abkommen · Potsdamer Abkommen · Filmabkommen

„Abkommen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch