Versager (Hauptform) · armer Wicht · Nichtskönner · Verlierer(typ) · Blindgänger (ugs.) · Flasche (ugs.) · Graupe (ugs.) · Heini (ugs., ruhrdt., veraltend) · Krücke (ugs.) · Lellek (ugs., polnisch, ruhrdt., veraltend) · Lohle (ugs., schwäbisch) · Loser (ugs., engl.) · Lulli (ugs.) · Lusche (ugs.) · Luschi (ugs.) · Niete (ugs.) · Null (ugs.) · Nullnummer (ugs., fig.) · Nulpe (ugs.) · Opfer (jugendspr.) (ugs.) · Pfeife (ugs.) · Pfeifenheini (ugs., regional) · Schwachmat (ugs.) · Waserl (ugs., wienerisch) · Wurst (ugs.) · (armes) Würstchen (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

Graupel · Graupen · Graupenwurst · Visiergraupen

Gaupe (vereinzelt) · Graupel · Graupen · (fester) Glaube · (sich) graulen


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. „geschälte, polierte Gersten- oder Weizenkörner von runder, halb- oder länglich-runder Form“ (Wikipedia)

Synonyme:
Keine


Wikipedia-Links

Graupen (Begriffsklärung)

„Graupe“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch