Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. beim Menschen: eine Verstümmelung des eigenen Körpers aus unterschiedlichen Motivationen heraus (beispielsweise um sich der Wehrpflicht oder einem Kriegseinsatz zu entziehen) 2. im Tierreich: Schutzmechanismen mancher Tiere (Würmer, Spinnen, Eidechsen), die bei Lebensgefahr Teile ihres Körpers losreißen, um dadurch wieder die Freiheit zu erlangen

Synonyme:
[1, 2] Autotomie, Automutilation


Wikipedia-Links

Selbstverletzendes Verhalten · Suizid · Kriegsdienst · Ägypten · Militär · Krieg · Lazarett · Heimatschuss · Betrug · Arbeitsunfähigkeit · Private Unfallversicherung · Religion · Antike · Priester · Kybele

„Selbstverstümmelung“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch