bedrängen · befallen · beknien · (jemanden) drängen (zu) · drangsalieren · (auf jemanden) eindringen · im Nacken sitzen · (jemanden) in Bedrängnis bringen · löchern · traktieren · unter Druck setzen · (jemandem) zusetzen · (in jemanden) dringen (geh., veraltet) · (jemandem) auf den Pelz rücken (ugs.) · (jemandem) auf die Pelle rücken (ugs.) · belagern (ugs.) · bitteln und betteln (ugs.) · (jemandem) die Hölle heiß machen (ugs.) · (jemandem) Druck machen (ugs.) · keine Ruhe geben (ugs.) · nicht in Ruhe lassen (mit) (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

Kein Teilwort-Treffer

(jemanden) belauern · belauern · (den Verlust einer Person) beklagen · (etwas) beklagen · (etwas) belegen


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. [trans.] eine militärische Taktik anwenden, bei der eine feindliche Stellung umschlossen wird, um ihren Nachschub abzuschneiden 2. [trans.|ugs.|von mehreren Personen] etwas oder jemanden ausdauernd umringen

Synonyme:
1. belauern 2. bedrängen, nötigen, umringen


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„belagern“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch