Kategorien: Linguistik/Sprache
zu überreden versuchen (Hauptform) · einreden (auf jemanden) · (auf jemanden) einwirken · (jemandem) gut zureden · (auf jemanden) mit Engelszungen einreden (fig., variabel) · (jemanden) traktieren · (jemanden) bereden (geh., veraltet) · beackern (ugs.) · bearbeiten (ugs.) · beknien (ugs.) · (so lange) belatschern (bis) (ugs.) · bequatschen (ugs.) · besabbeln (ugs.) · (jemanden) beschwatzen (ugs.) · (jemanden) beschwätzen (ugs., süddt.) · breitschlagen (wollen) (ugs.) · (sich) den Mund fusselig reden (ugs., sprichwörtlich) · (sich) Fransen an den Mund reden (ugs., sprichwörtlich) · herumkriegen wollen (ugs.) · immer wieder anfangen von (ugs.) · immer wieder ankommen mit (ugs.) · (jemandem) in den Ohren liegen (mit) (ugs.) · rumkriegen (wollen) (ugs.) · überreden (wollen) (ugs.) · (jemandem) zureden wie einem kranken Gaul (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

(jemanden) bereden

(jemanden) bereden · bereuen · (förmlich) beenden · (innerlich) bewegen · (jemanden) beneiden


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. gemeinsam einen Sachverhalt diskutieren 2. abfällig über jemanden oder etwas sprechen 3. jemanden durch Zureden dazu bringen, etwas zu tun, was ursprünglich nicht in seiner oder ihrer Absicht lag

Synonyme:
1. besprechen 2. ausstallieren 3. überreden


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„bereden“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch