(sich) anstrengen (Hauptform) · alle Kraft aufbieten · alle Kräfte aufbieten · (sich) alle Mühe geben · alle Register ziehen · alles daransetzen (zu) · (sich) (echt) bemühen (um) · Einsatz zeigen · Engagement erkennen lassen · Engagement zeigen · (seine / ihre) ganze Energie einsetzen · (sich) große Mühe geben · (sich) ins Geschirr legen (fig., veraltend) · mit ganzem Herzen dabei sein · (sich) (richtig) Mühe geben · (sich) (richtig) reinhängen · sein Bestes geben · vollen Einsatz zeigen · (sich) Arme und Beine ausreißen (ugs., fig.) · (sich) auf die Hinterbeine stellen (ugs., fig.) · (sich) dahinterklemmen (ugs.) · Gas geben (ugs.) · (sich) in die Sielen legen (ugs.) · (sich) ins Zeug legen (ugs.) · powern (ugs.) · ranklotzen (ugs.) · (sich) (voll) reinhängen (ugs.) · reinklotzen (ugs.) · (sich) reinknien (ugs.) · tun, was man kann (ugs.) · (sich) den Arsch aufreißen (derb)
Assoziationen:
 >> Ändern
(irgendwo) aufkreuzen (ugs., Hauptform) · (irgendwohin / irgendwo / irgendwoher) kommen (Hauptform) · ankommen · (sich) einfinden · einlangen (österr.) · (sich) einstellen · eintreffen · erscheinen · (sich irgendwo) herbemühen (förmlich) · (sich irgendwo) hinbemühen · anreisen (fachspr.) · anrücken (fachspr., Jargon) · (sich irgendwohin) bemühen (geh., förmlich) · andackeln (ugs.) · angeschoben kommen (ugs., salopp, variabel) · anmarschiert kommen (ugs.) · antanzen (ugs.) · anwackeln (ugs.) · aufschlagen (ugs., fig., scherzhaft-ironisch) · auftauchen (ugs.) · (sich) blicken lassen (bei) (ugs.) · (irgendwo) einschweben (ugs., fig., ironisch) · im Anflug sein (ugs., fig.) · im Anmarsch sein (ugs., fig.) · um die Ecke kommen (ugs., fig.)
Oberbegriffe: ankommen · (sein) Ziel erreichen
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

(die / seine) Anwälte bemühen · (die) Gerichte bemühen · (jemanden) bemühen · (seinen) Verstand (bemühen) · (sich irgendwo) herbemühen · (sich irgendwo) hinbemühen · (sich irgendwohin) bemühen · (sich) (echt) bemühen (um)    mehr

(jemanden) bemühen · (sich irgendwohin) bemühen · (sich) (echt) bemühen (um) · (sich) bemühen · (sich) bemühen (Arbeitszeugnis)


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. reflexiv: sich Mühe geben, sich anstrengen 2. transitiv: jemanden oder etwas zu Rate ziehen, jemanden um Hilfe bei etwas bitten 3. reflexiv, mit um: sich um jemanden kümmern 4. reflexiv, mit um: jemandem zu gefallen versuchen 5. reflexiv: an einen Ort gehen

Synonyme:
1. anstrengen 2. befragen, benutzen, konsultieren, zu Rate ziehen


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„Bemühen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch