Bungalow · (eingeschossiges) Haus
Oberbegriffe: Haus · Heim · Behausung (ugs.) · ...
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

(bar) auf den Tisch des Hauses · (das) eigene Haus · (das) führende Haus · (das) Geld auf den Tisch (des Hauses) legen · (das) Überall-zuhause-Sein(-Wollen) · (der) Haussegen hängt schief · (dort) zu Hause · (durchaus) ausbaufähig    mehr

(eingeschossiges) Haus · (unser) Haus... · (behaarte) Haut · Hals · Hass


Nicht das Richtige dabei?

Add icon   Eine weitere Bedeutung von 'Haus' zu OpenThesaurus hinzufügen
Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. Unterkunft, Gebäude 2a. insbesondere in Deutschland: Parlament, die Gesamtheit der Abgeordneten 2b. insbesondere US-amerikanischer Regierungssitz 3. die Gemeinschaft der Menschen, die unter einem Dach zusammen leben bzw. wohnen bzw. arbeiten 4. der Unterhaltung dienendes Gebäude, Etablissement 5. Astrologie: Erstes bis Zwölftes Haus 6. Herrscherhaus 7. (als der letzte Teil einer Zusammensetzung) Unternehmen, Firma 8. scherzhaft: Mann 9. ugs. altes Haus (alter Bekannter)

Synonyme:
1. Baulichkeit, Bauwerk, Domizil, Eigenheim, Gebäude, Heim, Immobilie, Objekt, Wohnobjekt, Wohnsitz, Wohnstätte : besonders luxuriös aussehendes Haus: Anwesen, Ansitz, Besitz, Bungalow, Burg, Chalet, Finca, Herrenhaus, Landhaus, Landsitz, Palast, Schloss, Stadtvilla, Villa : kleines, einfaches Haus: Baude, Baute, Kate : ärmlich aussehendes Haus: Baracke, Bude, Behelfsheim, Hütte, Loch, Nissenhütte, Schuppen, Wellblechhütte : einem bestimmten Zweck dienendes Haus: Bootshaus, Bürogebäude, Clubhaus, Forsthaus, Freudenhaus, Gartenhäuschen, Gartenhaus, Gartenlaube, Gewächshaus, Jagdhütte, Klubhaus, Laube, Skihütte, Strandhaus, Treibhaus, : nach der Art des Baus bzw. der Bewohnung: Apartmenthaus oder Appartementhaus, Doppelhaus, Doppelhaushälfte, Einfamilienhaus, Loft, Lofthaus, Mehrfamilienhaus, Mietshaus, Wohnhaus, Zinshaus : ein Haus, in dem nur vorübergehend (z.B. im Urlaub) gewohnt wird: Datscha oder Datsche, Ferienhaus, Gästehaus, Gasthaus, Gasthof, Hotel, Motel, Pension, Wochenendhaus, von heruntergekommenem Aussehen: Absteige, Stundenhotel, : nach den Bewohnern benannt: Altenheim, Altersheim, Asylantenheim, Fischerhütte, Frauenhaus, Försterhaus, Gesindehaus, Kinderheim, Künstlerhaus, Obdachlosenasyl, Seniorenhaus, Seniorenheim, Seniorenresidenz : den Wohnwert (positiv) beschreibend: Behausung, Bleibe, ein Dach über dem Kopf, Daheim, die (eigenen) vier Wände, (trautes) Heim, Obdach, Quartier, Refugium, Schlafgelegenheit, Schlafplatz, Schlafstatt, Schlafstelle, Unterbringung, Unterkommen, Unterkunft, Unterschlupf, ein Zimmer haben, Zuflucht, Zuhause, zur Miete / Untermiete (wohnen) : den Wohnwert negativ beschreibend: Bretterbude, Bruchbude, Kasten, Klotz, Mietskaserne, Notunterkunft, Räuberhöhle, Schuppen, Wohncontainer, Wohnmaschine, Wohnsilo, Zinskaserne : ein besonders hohes Haus: Bürohochhaus, Hochhaus, Skyscraper, Turmhaus, Wolkenkratzer : nach dem Baumaterial bzw. nach der Art der Bebauung benannt: Backsteinbau, Blockhaus, Emissionshaus, Fachwerkhaus, Fertighaus, Gelbklinkerbau, Glashaus, Holzhaus, Klinkerbau, Lehmhaus, Massivhaus, Niedrigenergiehaus, Plattenbau, Schwedenhaus, Steinhaus, Zeilenhaus : in Bezug auf das Alter des Hauses: Altbau, Neubau, Zwanzigerjahrebau (Zwanzigerjahre-Bau, 20er-Jahrebau, 20er-Jahre-Bau) (analog dazu: Dreißigerjahrebau, Vierziegerjahrebau, Fünzigerjahrebau, Sechzigerjahrebau, Siebzigerjahrebau, Achtzigerjahrebau, Neunzigerjahrebau) oder: ein Bau / Haus aus den Zwanzigern / aus den Zwanzigerjahren : religiösen Zwecken dienendes Gebäude: Sakralbauwerk, a) in der Antike: Tempel, b) im Christentum: Dom, Gemeindehaus, Gotteshaus, Kirche, Münster, c) im Islam: Moschee, d) im Judentum: Synagoge, e) im Buddhismus: Tempel : im Plural insbesondere: Bauten, Gebäude : mobile Behausung: Caravan, Hauszelt, Reisewohnwagen, Wohnwagen, Wohnzelt, Zelt, auf dem Wasser: Hausboot : Haus, in dem (insbesondere) Getränke hergestellt bzw. konsumiert werden: Brauhaus, Münchener Wahrzeichen: Hofbräuhaus, (Wiener) Kaffeehaus; Teehaus, : zerstörtes, verfallenes Haus: Abbruchhaus, Ruine, durch Feuer zerstörtes Haus: Brandruine : Verkleinerungsformen: Häuschen, Häuslein, Schlösschen : Behausungen in anderen Ländern: Iglu, Indianerzelt, Kral, Strohhütte, Wigwam, Zelt : Behausung von Tieren: Bau, Höhle, Loch, Jägersprache: Röhre : für Tiere von Menschen erbautes „Haus“: Stall (Hühnerstall, Kaninchenstall, Kuhstall, Pferdestall, Schweinestall, Ziegenstall), Hundehütte, Tierheim, Bauer oder Käfig (Vogelbauer, Vogelhäuschen, Vogelkäfig, Voliere), Zwinger; im Zoo: Affenhaus, Elefantenhaus, Raubtierhaus, Schlangenhaus : für Gegenstände (insbesondere auf dem Land) erbaut: Scheune, Schuppen, Silo 2a. insbesondere in Deutschland für: Abgeordnete, Bundesrat, Bundestag, Parlament, Volksvertreter 2b. insbesondere in Verbindung mit dem groß geschriebenen Adjektiv "Weiß": US-amerikanischer Amtssitz, Regierungssitz, Regierungsgebäude 3. alle Bewohner, Hausbewohner, Hausnachbarn, Mieter, Mietparteien, Mitbewohner, Nachbarn, Wohnungseigentümer, Wohnungsinhaber, die Hausgemeinschaft : im Einfamilienhaus: Familie 4. z.B.: Kino, Konzerthalle, Konzertsaal, Musikhalle, Oper, Opernhaus, Operettenhaus, Theater, für Kunstwerke: Museum 5. Kraftfeld / Position / Sektor / Zone (der Gestirne) 6. Dynastie, Fürstenhaus, Geblüt, Herrscherfamilie, Herrschergeschlecht, Königshaus, Stamm, scherzhaft, ironisch oder abwertend: Clan, Sippe, Sippschaft 7. Geschäft 8. in der Anrede, in Verbindung mit alt: Alter, alter Junge, Kumpel, mein Freund : in Verbindung mit alt: Student : in Verbindung mit gelehrt: Gelehrter


Wikipedia-Links

Haus (Begriffsklärung) · Garage · Pergola · Wohngebäude · Ortsname · Hausname · Personenname · Energiestandard · Kotatsu · Deutsches Rechtswörterbuch · Gebäude · Wohnen · Unterkunft · Beschäftigung · Hochhaus · Hauss

„Haus“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch