dumm (Hauptform) · (geistig) beschränkt · blöd · blöde · dämlich · geistig nicht (mehr) auf der Höhe · idiotisch · irrsinnig · keinen Grips im Kopf (haben) · (geistig) minderbemittelt · nicht besonders helle · nicht gerade helle · schwachköpfig · stockdumm · Stroh im Kopf (haben) (fig.) · strohdumm · stupid · stupide · talentfrei (ironisch) · unintelligent · weiß nicht (mehr), was er sagt · weiß nicht (mehr), was er tut · ballaballa (ugs.) · (total) Banane (sein) (ugs.) · bedeppert (ugs.) · behämmert (ugs.) · bekloppt (ugs.) · beknackt (ugs.) · belämmert (ugs.) · bescheuert (ugs.) · beschruppt (ugs.) · besemmelt (ugs.) · bestusst (ugs.) · birnig (ugs.) · deppert (ugs., süddt.) · (so dumm) dich beißen doch die Schweine im Galopp (ugs., Spruch) · doof (ugs.) · (so) dumm, dass ihn die Gänse beißen (ugs.) · (so) dumm, dass ihn die Schweine beißen (ugs.) · (so) dumm wie 10 Meter Feldweg (ugs.) · (so) dumm wie Bohnenstroh (ugs.) · dumm wie Brot (ugs.) · dümmer als die Polizei erlaubt (ugs.) · hirnig (ugs.) · hohl (ugs.) · merkbefreit (ugs.) · naturblöd (ugs.) · nicht (ganz) bei Trost (ugs.) · nicht bis drei zählen können (ugs.) · nicht ganz dicht (ugs.) · (voll) panne (ugs.) · (das) Pulver nicht erfunden haben (ugs.) · saublöd (ugs.) · saudoof (ugs.) · saudumm (ugs.) · selten dämlich (Verstärkung) (ugs.) · (ein) Spatzenhirn haben (ugs.) · strunzdoof (ugs.) · strunzdumm (ugs.) · strunzendumm (ugs.) · unterbelichtet (ugs.) · von allen guten Geistern verlassen (ugs.) · (die) Weisheit nicht mit dem Schöpflöffel gegessen haben (ugs.) · (die) Weisheit nicht mit Löffeln gegessen haben (ugs.) · dumm wie Schifferscheiße (derb) · gehirnamputiert (derb) · grenzdebil (derb) · (jemandem) haben sie ins Gehirn geschissen (derb)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

('ne) hohle Nuss · (hohle) Phrasen dreschen · (nur etwas) für den hohlen Zahn · (sich) in die Höhle des Löwen begeben · (sich) unverhohlen freuen · Auftreten zahlreicher Polypen in einem Hohlorgan · Augenhöhle · aus dem hohlen Bauch (heraus)    mehr

Hohn · (ein) Hoch · (jemandem / einer Sache) hold · Hahn · Hall


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. ohne Inhalt 2. nach innen gebogen, eine Mulde bildend 3. dumpf, dunkel klingend 4. übertragen: leer, inhaltslos 5. umgangssprachlich: dumm

Synonyme:
1. inhaltslos, leer 2. konkav 3. dumpf 4. leer, bedeutungslos, inhaltslos


Wikipedia-Links

Mr. P!nk · Angelique Hohl · Anton Friedrich Hohl · Ernst Hohl · Heinrich Hohl · Jennifer Hohl · Jürgen Hohl · Karl Hohl · Ludwig Hohl · Michael Hohl · Peter Hohl · Hohl (Olpe) · Hohl (Halver) · Hohl (Mömbris) · Hohl (Wipperfürth) · André Höhl · Gudrun Höhl · Wolfgang Höhl · Höhl (Eurasburg) · Eurasburg (Oberbayern) · Höhl (Niederwinkling) · Niederwinkling · Hohl · Höhle (Begriffsklärung) · Höll

„hohl“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch