hart arbeiten (Hauptform) · arbeiten wie ein Pferd · bis zur Erschöpfung arbeiten · (sich) in die Sielen legen (veraltet) · (sich) (mächtig) ins Geschirr legen · (sich) (mächtig) ins Zeug legen · rackern · schwer arbeiten · viel arbeiten · werken · (sich) abfretten (ugs., süddt.) · ackern (ugs.) · ackern wie ein Hafenkuli (ugs.) · ackern wie 'ne Hafendirne (ugs.) · (schwer) am Wirken sein (ugs., regional) · (sich) fretten (ugs.) · hackeln (ugs., österr.) · keulen (ugs., regional, ruhrdt.) · malochen (ugs.) · nicht kleckern, sondern klotzen (ugs.) · plockern (ugs., regional) · rabotten (regional, teilw. veraltet) (ugs.) · ranklotzen (ugs.) · reinhauen (ugs.) · reinklotzen (ugs.) · roboten (ugs.) · rödeln (ugs.) · schaffe, schaffe, Häusle baue (ugs., Spruch, schwäbisch) · schuften (ugs.) · schwer zugange sein (ugs., ruhrdt.) · werkeln (ugs.) · wullachen (ugs., ruhrdt.) · wullacken (ugs., ruhrdt.)
Oberbegriffe: arbeiten · aktiv sein · (sich) betätigen (als) · ...
 >> Ändern
Kategorien: Sport
rodeln (landschaftlich) · schlitteln (schweiz.) · Schlitten fahren
Assoziationen:
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

(he)rumtrödeln · (seine) Zeit vertrödeln (mit) · (Zeit) vertrödeln · brodeln · Herumtrödeln · herumtrödeln(d) · nicht viel Zeit vertrödeln (mit) · rödeln    mehr

radeln · Rodel · roden · roden (Gehölze) · rödeln


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. eifrig, angestrengt arbeiten 2. etwas mit Draht befestigen, zusammenschnüren 3. {{landsch.|:}} rütteln, schütteln

Synonyme:
1. arbeiten, schaffen, schuften 2. binden, stahlflechten


Wikipedia-Links

winter · Schlitten · oberdeutsch · Schweizerdeutsch · althochdeutsch · Kufe · Gestell · Böschung · Naturbahnrodeln · Skilift · Schnee · Ski · Europa · Ziehschlitten · Plutarch · Baustelle · Draht · Beton · Betonstahl · Bindedrahtröllchen · Monierzange

„rodeln“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch