Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. Aufforderung, eine getroffene, ungerechte Entscheidung zu überdenken, das heißt, sie neu zu treffen 2. {{K|Bürgerliches Recht}} vom Gesetz eingeräumte Möglichkeit, eine mit einem als relevant anerkannten Irrtum behaftete oder falsch übermittelte oder durch widerrechtliche Drohung oder Täuschung veranlasste Willenserklärung durch einseitige Erklärung rechtlich zu vernichten

Synonyme:
Keine


Wikipedia-Links

Rechtsinstitut · Anspruch · Anfechtungsgesetz · Insolvenzanfechtung · gläubiger · Zwangsvollstreckung · Haftung (Recht) · Schuldner · Gestaltungsrecht · Bürgerliches Gesetzbuch · Rechtsgeschäft · Willenserklärung · Bürgerliches Gesetzbuch · ex tunc · Einwendung

„Anfechtung“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch