Abfahrt · Abgang · Abreise · Abzug · Aufbruch · Fahrtbeginn · Fortgang · Start · Verschwinden · Weggang
Oberbegriffe: Bewegung · Fortbewegung
Assoziationen:
 >> Ändern
Eingeweide · Gedärme · Gekröse · Innereien · Kaldaunen · Aufbruch (fachspr., Jägersprache) · Gescheide (fachspr., Jägersprache) · Geschling (ugs.)
Oberbegriffe: Körperteil
Unterbegriffe:
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

Aufbruch zu neuen Ufern · aufbruchsicher · Aufbruchstimmung · fertig zum Aufbruch · nicht zum Aufbruch zu bewegen (sein) · zum Aufbruch bereit · zum Aufbruch drängen

Ausbruch · Abbruch · Anbruch · Aufdruck · (berechtigter) Anspruch


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. Beginn eines Vorganges, bei dem sich jemand entfernt 2. eine aufgebrochene Stelle 3. Jägersprache: Eingeweide des erlegten Wildes 4. gehoben: geistiges Erwachen oder eine Entwicklung, welche ganz am Anfang ist 5. Bergbau: von unten nach oben, aber nicht bis zur Erdoberfläche geführter Schacht im Grubenbau 6. das Aufbrechen von Objekten und Wertgegenständen mit Gewalt

Synonyme:
1. Abgang, Abmarsch, Fortgang, Fortgehen, Weggang 1. militärisch: Abzug 2. aufgebrochene Stelle, Bruch, Bruchstelle 3. Gescheide 4. Anfang, Auftakt, Beginn, Start


Wikipedia-Links

Aufbruch (Roman) · Ulla Hahn · Schacht (Bergbau) · Aufbruch (Zeitung) · Aufbruch für Bürgerrechte, Freiheit und Gesundheit · Aufbruch (Monatszeitschrift) · Josef Römer · AufBruch · Bronzerelief Aufbruch · Eingeweide · Der Aufbruch (Kafka) · Franz Kafka · Der Aufbruch (Zeitschrift) · Der Aufbruch (Film) · Rockmusik · Gesang · Gitarre · E-Bass · Schlagzeug · DDR · Die anderen Bands · Ton Steine Scherben · Udo Lindenberg · Ministerium für Staatssicherheit · Nix-Gut Records

„AufBruch“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch