Prostituierte (Hauptform) · Callgirl · Dirne · Escort · Escortgirl · Frau für spezielle Dienstleistungen · Freudenmädchen · gefallenes Mädchen (altertümelnd) · Gunstgewerblerin (scherzhaft) · käufliches Mädchen · Kokotte (veraltet) · Kurtisane · Liebesdame · Liebesdienerin · Liebesmädchen · Lohndirne (veraltet) · Lustdirne (veraltet) · Sexdienstleisterin · Straßendirne · Straßenprostituierte · Anbieterin für sexuelle Dienstleistungen (fachspr., Amtsdeutsch, Jargon) · Sexarbeiterin (fachspr.) · Entspannungsdame (geh., verhüllend) · Hetäre (geh.) · Metze (geh., historisch) · Bordsteinschwalbe (ugs.) · eine, die das älteste Gewerbe der Welt betreibt (ugs.) · eine, die es für Geld macht (ugs.) · Horizontale (ugs.) · Lusche (ugs., regional) · Musche (ugs.) · Professionelle (ugs.) · Schnepfe (ugs., abwertend) · Straßenmädchen (ugs.) · Strichmädchen (ugs.) · Dorfmatratze (derb) · Edelnutte (derb) · Hartgeldnutte (derb) · Hure (derb, abwertend) · Nutte (derb, abwertend)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

Broschüre · herumhuren · huren · Hurenbock · Hurensohn · Hurerei · Mandschurei · Mandschuren    mehr

Hude · Hupe · huren · Hute · ...herd


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. abwertend: eine Frau, die für Geld sexuelle Handlungen vornimmt; Prostituierte

Synonyme:
1. Prostituierte, Nutte, Dirne, Hübschlerin, veraltet: Metze


Wikipedia-Links

Althochdeutsch · Mittelhochdeutsch · Prostitution · Dreißigjähriger Krieg · Promiskuität · Nutte · Dirne · Indogermanische Sprachen · Gotische Sprache · Altnordische Sprache · Schimpfwort · Sexuelle Selbstbestimmung · Bundesverband Sexuelle Dienstleistungen · Huren wehren sich gemeinsam · Euphemismus-Tretmühle · Francis Huré · Jean Huré

„Hure“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch