(sich) betrinken · feiern (jugendsprachlich, verhüllend) · (sich) sinnlos betrinken · (viel Alkohol) trinken · (sich) abschießen (ugs.) · (sich einen) ballern (ugs.) · bechern (ugs.) · (sich) besaufen (ugs.) · bürsteln (ugs., österr.) · (sich) die Hucke vollsaufen (ugs.) · (sich) die Kante geben (ugs.) · (sich) einen auf die Lampe gießen (ugs., fig.) · (sich) einen hinter die Binde kippen (ugs., fig.) · (sich) einen zur Brust nehmen (ugs.) · (sich etwas) genehmigen (ugs.) · ins Glas schauen (ugs.) · saufen (ugs.) · süppeln (ugs.) · tschechern (ugs., ostösterreichisch, salopp) · (einen) über den Durst trinken (ugs., variabel) · (einen) verlöten (ugs., regional) · (sich) volllaufen lassen (ugs.) · zechen (ugs.) · zu tief ins Glas schauen (ugs.) · (sich) zulaufen lassen (ugs.) · (sich) zusaufen (ugs.) · (sich) zuschütten (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

(jemanden) abschießen · (sich) abschießen · den Vogel abschießen

abschieben · abschieben (auf) · abschließen · abschließen · (jemanden) abschießen


Nicht das Richtige dabei?

Add icon   Eine weitere Bedeutung von 'abschießen' zu OpenThesaurus hinzufügen
Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. ein Projektil, eine Rakete/Granate, einen Pfeil (ein Geschoss) aus einer Waffe feuern 2. {{K|meist über fliegende Objekte}} durch einen Schuss kampfunfähig machen oder zerstören 3. {{K|über Personen}} durch einen Schuss ermorden oder kampfunfähig machen 4. {{K|über Teile}} durch einen Schuss vom Körper, oder einem Ort, an dem sich etwas befand, trennen 5. {{K|umgangssprachlich}} jemanden durch unlautere Praktiken, nicht ganz faire Methoden, aus der Position entfernen, die jemand innehat 6. {{K|Sport|Ballsport|ft=über den Ball}} mit Wucht vorwärts befördern

Synonyme:
Keine


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„abschießen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch