antreten (Amt) · übernehmen  >> Ändern
(eine Sache/mit einer Sache) anfangen (Hauptform) · (eine Sache) angehen · (etwas) antreten · (etwas) aufnehmen · beginnen · darangehen zu · (sich) daranmachen (zu) · einleiten · herangehen an (fig.) · in Angriff nehmen (fig.) · loslegen · starten · (den) Startschuss geben (fig.) · (etwas) angreifen (geh., fig.) · zur Tat schreiten (geh., scherzhaft-ironisch) · an etwas gehen (ugs.) · (etwas) anpacken (ugs.) · durchstarten (ugs.) · (in etwas) einsteigen (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

(die) Nachfolge antreten (von) · (eine) Stelle antreten · (etwas) antreten · (jemandes) Erbe antreten · (jemandes) Erbe antreten wollen · (seine) letzte Fahrt antreten · antreten (Amt) · herantreten    mehr

(etwas) antreten · antreten (Amt) · abtreten · (das) Auftreten · (irgendwie) auftreten


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. etwas beginnen 2. sich positionieren, zur Wahl stellen, auch: sich etwas entgegenstellen 3. mit den Füßen bearbeiten, damit der Boden fest wird 4. {{K|Militär|Polizei|Sport}} erscheinen und dabei auch: sich in einer bestimmten Ordnung präsentieren oder aufstellen 5. {{K|Sport}} den Spurt beschleunigen 6. {{K|Technik}} durch Betätigen des Anlassers den Motor starten

Synonyme:
1. anfangen, beginnen, erscheinen 2. kandidieren, sich stellen 3. festtrampeln


Wikipedia-Links

Formation (Militär) · Geschlossene Einheit · Militär · Polizei · Feuerwehr · Pfadfinder · Befehlshaber · Trupp (Militär) · Gruppe (Militär) · Zug (Militär) · Kompanie (Militär) · Staffel (Militär) · Batterie (Militär) · Bataillon · Regiment

„antreten“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch