ausschließen · ausstoßen · auswerfen · hinauswerfen
Oberbegriffe: agieren · handeln · machen · ...
 >> Ändern
Kategorien: Sport
ausschließen · exkludieren  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

(etwas) nicht ausschließen können · (jemanden) ausschließen (aus) · ausschließende Disjunktion · ausschließendes Oder · keine Möglichkeit ausschließen · nicht (für sich) ausschließen können · rechtswirksam ausschließen · zeitweilig ausschließen

aufschließen · (jemanden) ausschließen (aus) · abschließen · abschließen · anschließen


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. jemanden durch Schließen von Eingängen zum Draußenbleiben zwingen 2. reflexiv, sich ausschließen: sich versehentlich die Möglichkeit nehmen, wieder ins Innere zu gelangen, zum Beispiel, weil man seinen Schlüssel vergessen hat 3. jemanden aus einer Gruppe oder von einem Ereignis fernhalten; dafür sorgen, dass jemand nicht dabei ist 4. abstrakt: einen Sachverhalt für unmöglich ansehen; in der Verneinung: für möglich erachten, dass ein genannter Sachverhalt vorliegen könnte

Synonyme:
1. aussperren 3. verbannen 4. verneinen


Wikipedia-Links

Ausschluss

„ausschließen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch