unterlassen (Hauptform) · absehen (von) · Abstand nehmen (von etwas) · aufhören (mit / zu + Infinitiv) · (sich) beherrschen (etwas zu tun) · nicht machen · nicht tun · (sich von etwas) fernhalten (geh.) · bleiben lassen (ugs.) · (etwas) bleibenlassen (ugs.) · (von etwas) die Finger lassen (ugs.) · gar nicht erst versuchen (ugs.) · (etwas) lassen (ugs.) · sausen lassen (ugs.) · sein lassen (ugs.) · (sich etwas) verkneifen (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

(jemanden) fernhalten · (sich von etwas) fernhalten · (sich) fernhalten (von)

(jemanden) fernhalten · (sich von etwas) fernhalten · (sich) fernhalten (von) · (etwas) feilhalten · (etwas) festhalten


Geld für die Welt e.V. beteiligt Menschen in Armut an den Gewinnen der Weltwirtschaft

Wiktionary

Bedeutungen:
1. [reflexiv] sich nicht in die Nähe von etwas begeben 2. etwas oder jemanden davon abhalten an einen bestimmten Ort zu gelangen

Synonyme:
Keine


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„fernhalten“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de ·