abgeschlossen · abgetan · abschließend besprochen · erledigt · fertig (sein mit) · fertig geworden · fertiggestellt · geklärt · in trockenen Tüchern (fig.) · perfekt · stehen · vollendet · vollzogen · vorüber · zu Ende gebracht · vollbracht (geh.) · abgefrühstückt (ugs., salopp) · abgehakt (ugs.) · abgeräumt (Thema) (ugs., salopp) · Das hätten wir. (ugs., Spruch) · Das wäre geschafft. (ugs., Spruch) · durch (mit) (ugs.) · (etwas) fertig haben (ugs.) · gegessen (ugs.) · geschafft haben (ugs.) · getan (ugs.) · in Sack und Tüten sein (ugs., fig.) · (die) Kuh ist vom Eis (ugs., fig.) · (etwas) steht. (ugs.) · unter Dach und Fach (sein) (ugs., fig.) · vom Tisch (sein) (ugs., fig.) · weg (ugs.)  >> Ändern
überholt (Hauptform) · altbacken · altmodisch · anachronistisch · antiquiert · aus der Zeit gefallen (sein) (fig.) · ausgedient haben (auch figurativ) · (ein) Auslaufmodell (sein) · Geschichte (sein) · hat seine Chance gehabt · hatte seine Chance · nicht mehr auf der Höhe der Zeit · nicht mehr in die (jetzige) Zeit passen · nicht mehr in Mode · nicht mehr Stand der Technik · nicht mehr State of the Art · nicht mehr zeitgemäß · Old School (engl.) · unmodern · veraltet · Vergangenheit sein · vorsintflutlich (fig.) · zum alten Eisen gehören(d) (fig.) · der Vergangenheit angehören (geh.) · démodé (geh., franz.) · abgelutscht (ugs., salopp) · abgemeldet (ugs.) · aus der Mode (gekommen) (ugs.) · ausgelutscht (ugs., salopp) · damit lockt man keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor (ugs., sprichwörtlich) · Die Zeiten sind vorbei. (ugs., Spruch) · durch (ugs., Jargon) · gehört entsorgt (ugs.) · (der/die/das) gute alte (...) (ugs.) · hat seine besten Zeiten hinter sich (ugs.) · hat sich erledigt (ugs., fig.) · nicht mehr aktuell (ugs.) · nicht mehr angesagt (ugs.) · nicht mehr up to date (ugs., veraltend) · out (ugs.) · passé (ugs., veraltend) · Schnee von gestern (ugs.) · uncool (ugs.) · vorbei (ugs.) · war mal. (Heute ...) (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

(...) geht mit ihm durch · (alles) durchsprechen · (alles) durchwühlen · (alles) gründlich durchsuchen · (bei jemandem) brennen die Sicherungen durch · (bei jemandem) brennt eine Sicherung durch · (bei jemandem) unten durch sein · (bunt) durcheinandergewürfelt    mehr

durch (mit) · durch (nachgestellt bei Uhrzeit) · durch (Rechnen) · durchs · (der) Drusch


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. in etwas hinein und auf der anderen Seite wieder heraus (wobei oft der Teil dazwischen das Wichtige ist) 2. eine Vermittler-Funktion, das heißt die Sache B wird durch die Sache A erreicht 3. über den ganzen Verlauf einer bestimmten Zeit

Synonyme:
2. mit Genitiv: mittels, vermittels, dank 3. hindurch, während


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„durch“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch