Kategorien: Biologie
(mit jemandem) Sex haben (ugs., Hauptform) · (mit jemandem) schlafen (Hauptform) · (mit jemandem) intim werden · Liebe machen (selten, verhüllend) · Sex machen (Kindersprache) · sich (körperlich) lieben · (sich mit jemandem) vergnügen (verhüllend) · (jemanden) begatten (fachspr., biologisch) · (jemanden) belegen (fachspr., Jägersprache, biologisch) · (jemanden) decken (fachspr., Jägersprache, biologisch) · den Beischlaf vollziehen (fachspr., Amtsdeutsch) · (seinen) ehelichen Pflichten nachkommen (fachspr., juristisch, religiös) · es kommt zum Geschlechtsverkehr (fachspr., Amtsdeutsch) · es kommt zum GV (fachspr., Amtsdeutsch) · (mit jemandem) geschlechtlich verkehren (fachspr., Amtsdeutsch, distanzsprachlich) · (mit jemandem) Geschlechtsverkehr haben (fachspr., Amtsdeutsch, distanzsprachlich) · koitieren (fachspr., medizinisch) · kopulieren (fachspr., fig.) · Verkehr haben (fachspr., Amtsdeutsch) · (jemanden) beschlafen (geh., veraltet) · erkennen (geh., biblisch) · kohabitieren (geh., sehr selten) · (sich mit jemandem) verlustieren (geh., veraltet) · (jemanden) bumsen (ugs.) · (mit jemandem) im Bett landen (ugs.) · (miteinander) in die Kiste springen (ugs.) · mausen (ugs., regional) · poppen (ugs.) · schnackseln (ugs.) · (es mit jemandem) treiben (ugs., verhüllend) · (jemanden) vernaschen (ugs., scherzhaft) · vögeln (ugs., salopp) · (mit jemandem) zugange sein (ugs., scherzhaft, verhüllend) · bimsen (derb) · einen wegstecken (derb) · (jemanden) flachlegen (derb) · (jemanden) knallen (derb) · knattern (derb) · (den) Lachs buttern (derb, regional) · nageln (derb) · (eine) Nummer schieben (derb) · pimpern (derb) · (jemanden) rammeln (derb) · (ein) Rohr verlegen (derb, regional) · ficken (vulg.) · pudern (vulg., österr.)
Oberbegriffe: Auftreten · Benehmen · Betragen · ...
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

ich krieg die Pimpernellen!

pampern · pimpen · (sich etwas) pumpen · Piepen · Pieper


effektiv-spenden.org - bei uns geht deine Spende an Hilfsorganisationen mit der größten Wirkung

Wiktionary

Bedeutungen:
1. umgangssprachlich, vulgär: koitieren

Synonyme:
1. siehe WikiSaurus:koitieren


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„pimpern“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch