weinen (über) (Hauptform) · jammern · schluchzen · schreien (Baby) · Tränen vergießen · weinen (vor) · wimmern · barmen (geh., poetisch) · bläken (ugs., abwertend, regional) · das heulende Elend haben (ugs.) · (sich) ein Tränchen verdrücken (ugs.) · flennen (ugs., regional) · greinen (ugs.) · heulen (ugs.) · leise weinend (in der Ecke) (ugs., floskelhaft) · plärren (ugs., abwertend, regional) · plieren (ugs.) · plinsen (ugs., norddeutsch)
Oberbegriffe: Affekt · Emotion · Empfindung · ...
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

(jemandem etwas) vorjammern · (jemandem) die Ohren volljammern · bejammern · bejammernswert · herumjammern · Jammern auf hohem Niveau · jammern und picheln

Jammer · (jemandem) dämmern · Jammerei · janke(r)n · (jemanden) dauern


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. sich weinerlich (und traurig) beschweren, wehklagen 2.transitiv: etwas oder jemand betrübt, bekümmert, dauert jemanden

Synonyme:
1. barmen, bedauern, beklagen, betrauern, beweinen, lamentieren, maunzen, etwas/ jemandem nachweinen, wehklagen 2. barmen, bedrücken, betrüben, dauern


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„Jammern“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch