Kategorien: Psychologie
Kategorien: Politik
aufgrund (von) · durch · kraft (geh.) · vermöge (einer Sache) (geh.)
Assoziationen:
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

(die) jungen Kräfte · (die) Kraft verlieren · (die) menschliche Vorstellungskraft übersteigen · (einen) Streit beenden (kraft Autorität) · (etwas) formell bekräftigen · (etwas) so gerade noch verkraften (können) · (jemandem) geht die Kraft aus · (jemandem) Lebenskraft geben (Zaubertrunk)    mehr

(wirkende) Kraft · Kraut · (jemandes) Kram · (psychisch) krank · ...krank


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. [Mechanik|Physik] Größe, die je größer desto mehr den Bewegungszustand eines Körpers verändert oder ihn deformiert, und von deren Zustandekommen die Mechanik absehen kann 2. das menschliche Vermögen (körperliche, schöpferische Kraft) 3. etwas den Dingen Innewohnendes 4. die Arbeitskraft (eine fähige Kraft sein)

Synonyme:
2. Arbeitsvermögen 4. Dienstmädchen, Hausangestellte, Mitarbeiter


Wikipedia-Links

Kraft (Begriffsklärung) · Masse (Physik) · Länge (Physik) · Zeit · Schub · mechanischer Widerstand · Vektor · physikalische Größe · Klassische Mechanik · Beschleunigung · Verformung · Arbeit (Physik) · Energie · Reibungskraft · Gewichtskraft · Kurt Kräft · Kräft (Rügland) · Kraft (Begriffsklärung)

„Kraft“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch