alltäglich · an der Tagesordnung (fig.) · die Regel (sein) · gang und gäbe · gängig · gebräuchlich · geläufig · (ein)geübt (fig.) · gewöhnlich · handelsüblich (fig.) · häufig · herkömmlich · kein Einzelfall · klassisch · konventionell · nicht selten · normal · ortsüblich · tägliches Brot (sein) · üblich · verbreitet · weit verbreitet · weitverbreitet · zum täglichen Brot gehören · man kennt das (von) (ugs., Redensart)  >> Ändern
Kategorien: Militär
Normalbenzin · Normal (ugs.)
Oberbegriffe: Benzin · Otto-Kraftstoff · Ottokraftstoff · ...
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

(den normalen) Anstandsregeln entsprechen · (es) kehrt wieder Normalität ein · (für jemanden) die normalste Sache der Welt sein · (für jemanden) ganz normal sein · (ganz) normal (sein) · (jemanden) (wieder) auf Normalmaß bringen · (Person) mit normalem Einkommen · abnormal    mehr

(ganz) normal (sein) · normal (Adv.) · normal (sein) · Normale · Normalo


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. ohne Steigerung: vorhandenen (gesellschaftlichen, wissenschaftlichen, medizinischen, subjektiv erfahrenen) Normen entsprechend 2. über längere Zeiträume ähnlich ablaufenden Ereignissen entsprechend; normalerweise 3. ohne Steigerung, Mathematik: im rechten Winkel/orthogonal

Synonyme:
1. gewöhnlich, geistig gesund, regelrecht, typisch, üblich, vorschriftsmäßig 2. gewöhnlich, typisch, üblich


Wikipedia-Links

Normal (Begriffsklärung) · Norm · Normierung · Normalität · Metrologie · Kalibrierung · Internationales Einheitensystem · Eichgesetz · Messmittelüberwachung · Qualitätssicherung · Deutscher Kalibrierdienst · Maßverkörperung · Messgerät · Referenzmaterial · Messsystem

„normal“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch