(jemandem etwas) anhängen (fig.) · (über jemanden negative) Behauptungen in die Welt setzen · (jemandem) die Ehre abschneiden · diffamieren · diskreditieren · herabsetzen · (jemanden) in eine bestimmte Ecke stellen (fig.) · (sich) in herabwürdigender Weise äußern (über) · in Misskredit bringen (fig.) · in Verruf bringen · (jemanden) ins Gerede bringen · Lügen verbreiten (über) · (jemandem etwas) nachsagen · schlecht reden (über) · schlechtmachen · schmähen · (jemandem etwas) unterstellen · verleumden · verunglimpfen · (jemandem etwas) am Zeug flicken (ugs., veraltend) · (jemandem etwas) andichten (ugs.) · (jemandem etwas) ans Zeug flicken (ugs., veraltend) · anschwärzen (ugs.) · kein gutes Haar lassen (an) (ugs.) · (jemanden) mit Dreck bewerfen (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

(etwas) schlechtmachen

(etwas) schlechtmachen · (sich) schlecht machen · schlecht gehen (Geschäfte)


Tipps zur Rechtschreibung von 'schlechtmachen'
auf korrekturen.de

Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. [trans.] Negatives, Unwahres oder Ähnliches über etwas/jemanden sagen (und so eine Schädigung dessen öffentlichen Ansehens/Rufes herbeiführen)

Synonyme:
1. abwerten, diffamieren, heruntermachen, miesmachen, schlechtreden


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„schlechtmachen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch