Kies · Schotter · Split · Streusand
Assoziationen:
 >> Ändern
Geld · klingende Münze (fig.) · Mammon (geh., abwertend, biblisch) · Asche (ugs.) · Bares (ugs.) · Bimbes (ugs.) · Chlübis (ugs., schweiz.) · Flöhe (ugs.) · Heu (ugs.) · Kies (ugs.) · Knete (ugs.) · Kohle (ugs.) · Kröten (ugs.) · Mäuse (ugs.) · Moneten (ugs.) · Moos (ugs.) · Ocken (ugs.) · Öcken (ugs.) · Patte (ugs.) · Penunze (ugs.) · Piepen (ugs.) · Pulver (ugs.) · Rubel (ugs.) · Schotter (ugs.) · Steine (ugs.) · Taler (ugs.) · Zaster (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

auserkiesen · Eisenkies · erkiesen · erkiesen (Partizip 2 = erkoren) · kiesbedeckt · Kiesel · Kieselgel · Kieselguhr    mehr

Kees · Kiel · Kier (Spessart) · Kiew · Kiez


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. lose Gesteinsstücke in einer Korngröße von etwa 3 mm bis 30 mm 2. Baustoff und Bauzuschlagstoff, Filtermaterial aus 1. 3. ohne Plural; salopp: (bares) Geld

Synonyme:
[1–3] Schotter


Wikipedia-Links

Kies (Begriffsklärung) · Mittelhochdeutsche Sprache · Korngröße · Sand · Sedimentation · Fließgewässer · Stein · Bodenfracht · Geröll · Geschiebe · Schutt · Terminus technicus · Schotter · gebrochene Mineralstoffe · Baustoff

„Kies“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch