Geld · klingende Münze (fig.) · Mammon (geh., abwertend, biblisch) · Asche (ugs.) · Bares (ugs.) · Bimbes (ugs.) · Chlübis (ugs., schweiz.) · Flöhe (ugs.) · Heu (ugs.) · Kies (ugs.) · Knete (ugs.) · Kohle (ugs.) · Kröten (ugs.) · Mäuse (ugs.) · Moneten (ugs.) · Moos (ugs.) · Ocken (ugs.) · Öcken (ugs.) · Patte (ugs.) · Penunze (ugs.) · Piepen (ugs.) · Pulver (ugs.) · Rubel (ugs.) · Schotter (ugs.) · Steine (ugs.) · Taler (ugs.) · Zaster (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

(bei jemandem) Geld lockermachen · (da ist) Geld zu verdienen · (das Geld) reicht hinten und vorne nicht · (Das) Geld (mit beiden Händen) auf die Straße werf · (das) Geld auf den Tisch (des Hauses) legen · (das) Geld ist weg · (das) Geld locker sitzen haben · (das) Geld sitzt locker (bei jemandem)    mehr

Geld (für) · Gelb · gell · Gold · (die) Gene (simplifizierend)


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. Zahlungsmittel zur Wertaufbewahrung und zum Tauschen gegen Waren, Leistungen, Berechtigungen und Anderes

Synonyme:
1. alle folgenden ugs. Asche, Flocken, Kies, Knete, Kohle, Kröten, Mäuse, Moneten, Moos, Murmeln, Para, Penunzen, Piepen, Pinke, Pinke-Pinke, Pulver, Scheine, Schleifen, Schotter, Steine, Tacken, Taler, Zaster, Zunder; weitere unter: WikiSaurus:Geld


Wikipedia-Links

Geld (Begriffsklärung) · Indogermanische Ursprache · Gold · althochdeutsch · Wert (Wirtschaft) · Geldmünze · Banknote · Bankguthaben · Kredit · Währung · Tausch · Wirtschaftswissenschaft · Geldtheorie · Geldpolitik · Soziologie

„Geld“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch