(jemanden etwas) glauben machen (Hauptform) · (jemandem) ein X für ein U vormachen · foppen · narren · nasführen · täuschen · zum Besten haben · zum Besten halten · zum Narren halten · an der Nase herumführen (ugs.) · anführen (ugs.) · anmeiern (ugs.) · anschmieren (ugs.) · auf den Arm nehmen (ugs., fig.) · auf die Rolle nehmen (ugs.) · auf die Schippe nehmen (ugs.) · aufziehen (ugs.) · (jemandem) einen Bären aufbinden (ugs.) · einseifen (ugs.) · für dumm verkaufen (ugs.) · hochnehmen (ugs.) · hopsnehmen (ugs.) · (mit jemandem) sein(e) Spielchen treiben (ugs.) · veräppeln (ugs.) · verdummbeuteln (ugs.) · verdummdeubeln (ugs.) · vergackeiern (ugs.) · verkaspern (ugs.) · verkohlen (ugs.) · verladen (ugs.) · vernatzen (ugs., regional) · verschaukeln (ugs.) · (jemandem etwas) weismachen (ugs.) · verarschen (derb) · verscheißern (derb)
Oberbegriffe: blenden · bluffen · täuschen · ...
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

Kein Teilwort-Treffer

verpäppeln · veräppelt · (jemanden) verkuppeln (mit) · (sich) verkoppeln (mit) · verdoppeln


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. ugs.: jemanden an der Nase herumführen, sich einen Spaß mit jemandem erlauben

Synonyme:
Keine


Wikipedia-Links

Niederdeutsch · Kulturapfel · jiddisch · niederdeutsch · Affen

„veräppeln“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch