(jemanden etwas) glauben machen (Hauptform) · (jemandem) ein X für ein U vormachen · foppen · narren · nasführen · täuschen · zum Besten haben · zum Besten halten · zum Narren halten · an der Nase herumführen (ugs.) · anführen (ugs.) · anmeiern (ugs.) · anschmieren (ugs.) · auf den Arm nehmen (ugs., fig.) · auf die Rolle nehmen (ugs.) · auf die Schippe nehmen (ugs.) · aufziehen (ugs.) · (jemandem) einen Bären aufbinden (ugs.) · einseifen (ugs.) · für dumm verkaufen (ugs.) · hochnehmen (ugs.) · hopsnehmen (ugs.) · (mit jemandem) sein(e) Spielchen treiben (ugs.) · veräppeln (ugs.) · verdummbeuteln (ugs.) · verdummdeubeln (ugs.) · vergackeiern (ugs.) · verkaspern (ugs.) · verkohlen (ugs.) · verladen (ugs.) · vernatzen (ugs., regional) · verschaukeln (ugs.) · (jemandem etwas) weismachen (ugs.) · verarschen (derb) · verscheißern (derb)
Oberbegriffe: blenden · bluffen · täuschen · ...
 >> Ändern
Kategorien: Ökonomie

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

(das) Austauschen · (die) Erwartungen nicht enttäuschen · (etwas) vortäuschen · (ich) möchte nicht mit ihm tauschen · (jemandem) täuschend ähnlich sehen · (jemanden) hinwegtäuschen (über) · (jemanden) hinwegtäuschen über · (sich) austauschen    mehr

tauschen · Tätschen · täuschend · Täuscher · (sich) täuschen


Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. eine Sache vereinbarungsgemäß gegen eine andere Sache hergeben 2. wechselseitig (soziale) Handlungen durch Handlungen beantworten 3. zwei Dinge in ihrer Rolle oder Position wechseln 4. kurz für umtauschen (eine eingekaufte Ware auf Gewährleistung oder Kulanz ersetzen)

Synonyme:
2. in der Soziologie: soziale Sanktionen austauschen 3. wechseln, ersetzen, gegeneinander austauschen 4. umtauschen


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„täuschen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch