verkaufen (Hauptform) · absetzen · abstoßen · an den Mann bringen (männl.) · an die Frau bringen (weibl.) · losschlagen · veräußern · zu Geld machen · abgeben (ugs.) · (an jemanden) loswerden (ugs.) · raushauen (ugs., salopp) · (jemandem) unterjubeln (ugs., salopp) · verhökern (ugs., salopp) · verklopfen (ugs.) · verkloppen (ugs., norddeutsch, salopp) · verramschen (ugs., negativ) · verschachern (ugs., negativ) · verscheppern (ugs., salopp) · verscherbeln (ugs., salopp) · verscheuern (ugs., salopp) · versilbern (ugs.) · verticken (ugs., salopp) · vertickern (ugs.)  >> Ändern
Kategorien: Ökonomie
bezahlen (Hauptform) · abführen (Steuern) · aufkommen (für) · ausgeben (für) · begleichen (Rechnung) · bestreiten (Geldbetrag) · entrichten · (Schaden) regulieren · zahlen · (eine) Zahlung leisten · (die) Zeche zahlen (für) · (für etwas) eintreten (Versicherung, Bürge) (fachspr.) · Geld in die Hand nehmen (für) (fachspr., Jargon, journalistisch, politisch) · verausgaben (für) (fachspr., Amtsdeutsch) · prästieren (geh., lat.) · (die finanziellen Lasten) tragen (geh.) · abdrücken (ugs.) · ablatzen (ugs.) · auf den Tisch (des Hauses) blättern (ugs.) · berappen (ugs.) · blechen (ugs.) · geben (für) (ugs.) · hinblättern (ugs.) · latzen (ugs.) · lockermachen (Geldbetrag ... für) (ugs.) · löhnen (ugs.) · raushauen (ugs.) · rauspfeifen (ugs.) · (etwas) springen lassen (ugs.) · tief(er) in die Tasche greifen (ugs., fig.)  >> Ändern
(etwas) verschwenden (geh., Hauptform) · (Das) Geld (mit beiden Händen) auf die Straße werfen (fig.) · Geld aus dem Fenster werfen (fig.) · (sein Geld) mit vollen Händen ausgeben · prassen · vergeuden · verprassen · verschwenderisch umgehen (mit) · aasen (mit) (ugs.) · auf den Kopf hauen (ugs.) · auf neureich machen (ugs.) · durchbringen (Vermögen) (ugs.) · mit Geld (nur so) um sich werfen (ugs.) · (nur so) raushauen (ugs.) · raushauen (ugs., salopp) · rumaasen mit (ugs., rheinisch) · (sein Geld) unter die Leute bringen (ugs.) · urassen (ugs., österr.) · verballern (ugs.) · verbraten (ugs.) · verbuttern (ugs.) · verfrühstücken (ugs.) · verjankern (ugs., österr.) · verjubeln (ugs.) · verjuxen (ugs.) · verläppern (ugs.) · verplempern (ugs.) · verprotzen (ugs.) · verpulvern (ugs.) · verschleudern (ugs.) · vertun (ugs.) · verzocken (ugs.) · wegschmeißen (ugs.) · wegwerfen (ugs.) · zum Fenster hinauswerfen (ugs.) · zum Fenster rauswerfen (ugs.)
Oberbegriffe: Haus halten · haushalten · sparen · ...
 >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnlich geschriebene Wörter

(einen) raushauen · (etwas) raushauen · (jemanden) heraushauen · (jemanden) raushauen · (nur so) raushauen · heraushauen

(einen) raushauen · (etwas) raushauen · (jemanden) raushauen · (nur so) raushauen · (sich) raushalten


Geld für die Welt e.V. beteiligt Menschen in Armut an den Gewinnen der Weltwirtschaft

Wiktionary

Keine direkten Treffer

Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„raushauen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch