eingehen (Pflanzen) (Hauptform) · absterben (Pflanzen) · verdorren · vertrocknen · kaputtgehen (ugs.)
Assoziationen:
 >> Ändern
eingehen (Tiere) · krepieren · sterben · verenden
Assoziationen:
 >> Ändern
verstehen (Hauptform) · aufnehmen · begreifen · (sich einer Sache) bewusst werden · erfassen · fassen · klar sehen · verarbeiten · (jemandem) eingehen (geh.) · (sich jemandem) erschließen (geh.) · blicken (ugs.) · checken (ugs.) · dahintersteigen (ugs.) · durchblicken (ugs.) · durchschauen (ugs.) · durchsehen (ugs.) · durchsteigen (ugs.) · (bei jemandem) fällt der Groschen (ugs., fig.) · hinter etwas steigen (ugs.) · kapieren (ugs.) · Klick machen (ugs.) · peilen (ugs.) · raffen (ugs.) · rallen (ugs., regional) · schnallen (ugs.) · spannen (ugs.) · überreißen (ugs.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

(den) Bund der Ehe eingehen · (die) Ehe mit jemandem eingehen · (ein) Bündnis eingehen (mit) · (ein) großes Risiko eingehen · (ein) Liebesverhältnis eingehen · (ein) Risiko eingehen · (eingehend, genau) prüfen · (jemandem) eingehen    mehr

(jemandem) eingehen · eingehen (auf) · eingehen (Kleinbetriebe) · eingehen (Pflanzen) · eingehen (Sendung, Geldüberweisung)


Nicht das Richtige dabei?

Add icon   Eine weitere Bedeutung von 'eingehen' zu OpenThesaurus hinzufügen
Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
1. über Pflanzen oder Tiere: sterben 2. in festen Wendungen: sich hinzufügen oder hinzugefügt werden und damit Teil von etwas Größerem werden 3. auf etwas eingehen: näher besprechen, beantworten, thematisieren 4. meist als Partizip, eingegangen sein: enger werden 5. ein Angebot akzeptieren 6. Geldzahlung bekommen

Synonyme:
1. vertrocknen, sterben 2. aufgenommen werden, sich einfügen 3. thematisieren, beantworten, betrachten 4. schrumpfen, einlaufen 5. akzeptieren


Wikipedia-Links

Keine direkten Treffer

„eingehen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch