sterben (Hauptform) · ableben · abtreten (fig.) · (die) Augen für immer schließen · dahinscheiden (verhüllend) · das Zeitliche segnen · davongehen (fig.) · den Tod erleiden · draußen bleiben (verhüllend) · entschlafen (fig., verhüllend) · erlöschen · fallen (militärisch) · gehen (verhüllend) · in den letzten Zügen liegen · in die ewigen Jagdgründe eingehen · (jemandes) letztes Stündlein hat geschlagen · (die) Reihen lichten sich (fig.) · sanft entschlafen (fig., verhüllend) · (jemandem) schlägt die Stunde · sein Leben aushauchen · sein Leben lassen · seinen Geist aushauchen · seinen letzten Gang gehen (fig.) · über die Klinge springen (lassen) (salopp) · uns verlassen (verhüllend) · verdämmern · verscheiden · versterben · von der Bühne des Lebens abtreten (fig.) · von uns gehen (fig.) · wegsterben · dahingehen (geh., verhüllend) · vor seinen Richter treten (geh., fig.) · vor seinen Schöpfer treten (geh., fig.) · (den) Weg allen Fleisches gehen (geh.) · dahingerafft werden (von) (ugs.) · den Geist aufgeben (ugs.) · dran glauben (müssen) (ugs.) · in die Grube fahren (ugs., fig.) · ins Gras beißen (ugs., fig.) · (seine) letzte Fahrt antreten (ugs., fig.) · seinen Geist aufgeben (ugs.) · die Hufe hochreißen (derb, fig.)  >> Ändern

Teilwort-Treffer und ähnliche Wörter

(...) kann von mir aus dahin gehen, wo der Pfeffer · (anderen) Zeiten entgegengehen · (auf etwas) zurückgehen · (bald) gehen · (bei jemandem / irgendwo) ein und aus gehen · (bei jemandem) in Stellung gehen · (bis) an die Belastungsgrenze gehen · (dann) gehen die Lichter aus    mehr

(bald) gehen · (irgendwohin) gehen · (jemandem etwas) geben · (jemanden) geben · (jemanden) geben (Rolle)


Nicht das Richtige dabei?

Add icon   Eine weitere Bedeutung von 'gehen' zu OpenThesaurus hinzufügen
Anzeige

Wiktionary

Bedeutungen:
*{{K|intrans.}} 1. sich schreitend, schrittweise fortbewegen a. in eine veränderte Lebenssituation eintreten 2. einen Ort oder eine Zusammenkunft verlassen 3. mit einem abhängigen Infinitiv eines Verbs: einen anderen Ort aufsuchen, um dort die mit dem anderen Verb beschriebene Handlung auszuführen 4. funktionieren / funktionsfähig sein 5. mit einer Vorrichtung als Subjekt: die diesem eigene, charakteristische Aktion ausführen 6. viel gekauft werden 7a. sich räumlich erstrecken 7b. irgendwohin führen 8. [bereits] im Gange sein, (abgeschlossene Vorgänge:) dauern 9. (der Teig beim Backen): sich in der Ruhephase beim Gärprozess befinden, aufgehen, gären 10. akzeptabel sein, erlaubt sein, einen Rahmen einhalten 11. funktionieren, machbar sein 12. Aussage treffen über das Wohlbefinden oder den Gesundheitszustand 13. (Computer) auf etwas gehen: den Mauszeiger auf etwas bewegen und ggf. anklicken oder öffnen 14. etwas geht auf jemanden: (kurz für:) Etwas geht auf jemandes Rechnung. 15. eine Beschäftigung oder Stelle aufgeben, kündigen 16. mit Ortsergänzung: sich (durch eine Menge oder einen Körper) wellenartig fortpflanzen 16b. Spezialisierung mit Ruck 17. (planmäßig) abfahren, ablegen, abfliegen 18. eine partnerschaftliche Beziehung beenden (Spezialisierung von 2.) 19. mit einer bestimmten Bekleidung oder Ausstattung herumlaufen oder an die Öffentlichkeit oder zu einem Zielort gehen 20. irgendwo hineinpassen oder hindurchgehen (häufig negativ) 21. einen (mehr oder weniger) definierten oder vorgeschriebenen Verlauf haben (oft als Frage: wie geht das (nochmal) …?) 22. ein persönliches Geschmacksurteil abgeben zu etwas (Variante von 11.) 23. reflexiv, sich gehen lassen: undiszipliniertes Verhalten zeigen, unbeherrscht sein *{{K|trans.}} 24. in Berichten über Dritte (beschönigend, scherzhaft oder schadenfroh): jemanden gegen seinen Willen aus dem Amt oder vom Arbeitsplatz entfernen – oft so, dass es wie ein freiwilliger Abgang aussieht {{QS Bedeutungen|unbelegt}}

Synonyme:
2. abhauen, abmarschieren, aufbrechen, weggehen 4. funktionieren, intakt sein, laufen 6. sich gut verkaufen lassen, ein Renner sein 7a. sich erstrecken, sich ausdehnen 8. andauern, dauern, passieren :[13, 16, 17] bewegen 15. aufgeben :[15, 24] kündigen 17. ablegen, fahren (abfahren), fliegen (abfliegen) 22. gefallen, mögen 24. absetzen, feuern, hinauswerfen, rauswerfen


Wikipedia-Links

Gehen (Sport) · Fortbewegung · Bipedie · stützphase · Mensch · Bewegungsablauf · Bipedie · Passgang · Kreuzgang (Biologie) · Hominisation · Hominini · Galeriewald · Quadrupedie · Ardi · Ardipithecus ramidus

„gehen“ suchen mit:

Wortformen von korrekturen.de · Beolingus Deutsch-Englisch